Montag, 8. Mai 2017

Random | Katzengold.


Wie ihr euch vielleicht erinnern könnt, habe ich seit jeher ein großes Herz für goldene Lacke. Trotzdem bin ich in meiner 'Unlackiert-Kiste' vor Kurzem auf einen Kandidaten dieser Sorte gestoßen, den ich natürlich umgehend lackieren musste. Und weil ich mich direkt ein kleines Bisschen verliebt habe, bekommt ihr ihn jetzt direkt zu sehen.


Der schöne I'm A Star stammt aus dem alten Standardsortiment von Catrice und ist mittlerweile leider nicht mehr in den Drogerien erhältlich. Ich selbst habe den Lack aus zweiter Hand auf einem Flohmarkt erstanden und gerade mal 50 Cent dafür gezahlt. Allerdings konnte mich der hübsche grün-goldene Farbton mit tollen Schimmerpartikeln erst beim zweiten Anblick überzeugen, sonst hätte der Lack wohl nicht so lange schlummern müssen.


Der Lack stammt noch aus der Zeit vor dem allgemeinen Pinseldilemma bei Catrice, weshalb dieser wunderbar rund und breit geschnitten ist und angenehm auffächert. Für meinen Geschmack ist der Lack ein bisschen zu dünn formuliert und neigt dazu, Richtung Haut zu verlaufen. Aufgrund der dünnen Konsistenz musste ich drei Schichten auftragen, um ein perfekt deckendes Ergebnis zu erhalten. Die Trockenzeit war dennoch recht kurz. Dieses Mal habe ich auch - vor allem aus Zeitmangel zum Lackieren - den Halt auf den Nägeln getestet, mit durchaus positivem Ergebnis. Nach zwei Tagen sah der Lack, bis auf wenige Ecken, noch ganz gut aus.


Während den Tagen, an denen ich I'm A Star getragen habe, habe ich die Farbe richtig lieb gewonnen. Der leicht triste Unterton hat noch dazu das eklige Wetter da draußen exakt wiedergespiegelt. Hoffen wir mal, dass sich das bald ändert!
xoxo; Sophe.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über alle Kommentare - positive sowie negative Kritik. Bitte beachtet jedoch die Nettiquette. Werbung und Kommentare, die sich nicht auf den Post beziehen, werden gelöscht. Bitte versteht das. :)