Mittwoch, 5. April 2017

Lacke in Farbe und bunt | Altrosa.


In meiner Kiste mit unbenutzten Lacken herrscht vor allem eine Farbe vor, und das ist Altrosa. Selbstverständlich also, dass ich heute bei 'Lacke in Farbe und bunt' dabei bin! Ich finde ja, die Farbe geht einfach immer und passt zu Allem. Dunkles Rot ist zwar edel, aber zur Arbeit oder wichtigen Terminen eben oft zu krass. Da ist dann bei mir ein dunkles Rosa am Start, das wirkt meist doch erwachsener.


Entschieden habe ich mich in meiner großen Auswahl für Rosa Antico Scuro von Kiko. Der trägt die Nummer 317 und stammt aus dem Standardsortiment. Ob er noch erhältlich ist, kann ich euch leider nicht sagen. Kiko hat ja eine neue Lackreihe mit neuen Fläschchen rausgebracht und ich bin mir unsicher, ob die alten Fläschchen dafür gehen mussten. Ich selbst habe den Lack übrigens auf einem Flohmarkt ergattern können.


Normalerweise kann man bei Lacken von Kiko eigentlich immer mit einer recht durchschnittlichen Qualität rechnen, weshalb die Marke für mich irgendwie auch kein Alleinstellungsmerkmal besitzt. Immer wieder nett, aber halt nichts Besonderes. Rosa Antico Scuro hat mich da aber überrascht, denn die Lackeigenschaften haben mich dieses Mal wirklich überrascht. Die Konsistenz ist weniger flüssig als sonst und eher ein bisschen dickflüssiger im Auftrag. Ich mag das ja gerne, da mir sonst immer alles Richtung Nagelhaut verläuft. Herausgestochen hat aber die Deckkraft, denn der Lack ist ein Onecoater! Man muss nicht mal besonders dicke Schichten lackieren, weshalb auch die Trockenzeit positiv kurz ausfällt. Wenn's schnell gehen muss, wird es zukünftig also öfter dieser Lack werden!


Da mir noch ein bisschen nach Stempeln war, habe ich mir noch den schwarzen Eternal von p2 geschnappt und losgestampt. Die Hamstermotive stammen von einer Platte* von nurbesten.de, die ich kostenlos zugeschickt bekommen habe. Da sie ein ganz tolles Ostermotiv beinhaltet, werde ich sie euch demnächst nochmal näher zeigen - bis dahin gibt's nur dieses leider etwas misslungene Mini-Stamping als Vorschau.


Leider wird's mit den Blogposts bis zum Semesteranfang weiterhin eher mau bleiben, denn nach meinem Praktikum steht jetzt renovieren auf dem Plan. Und wie ihr euch vorstellen könnt, lohnt sich da eine hübsche Maniküre einfach nicht. Ab und an wird es aber trotzdem ein kleines Design o.Ä. geben und auf meinem Instagram-Kanal findet ihr weiterhin neue Bilder! Dort nehme ich übrigens schon zum zweiten Mal an einer Book-Challenge teil - falls ihr Interesse an einer Zusammenfassung davon hier auf Blog habt, hinterlasst mir doch einen Kommentar, damit ich Bescheid weiß!
xoxo; Sophe.


*Dieses Produkt wurde mir kostenlos im Austausch für eine ehrliche Review zur Verfügung gestellt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über alle Kommentare - positive sowie negative Kritik. Bitte beachtet jedoch die Nettiquette. Werbung und Kommentare, die sich nicht auf den Post beziehen, werden gelöscht. Bitte versteht das. :)